Impressum/Datenschutz


Impressum

Angaben gemäß § 5 Telemediagesetz (TMG):

SG Eintracht 90 Babelsberg e. V.

Anschrift: Postfach 90 01 33, 14437 Potsdam
Vereinsregistereintrag bei: Amtsgericht Potsdam
Vereinsregisternummer: VR 148 P


Gesetzlicher Vertreter:

Mathias Mahlow
Anschrift: Priesterweg 3, 14480 Potsdam
Tel.-Nr.: 0176/31534812
E-Mail: eintracht90@gmx.de


Vertretungsberechtigte Person:

Hendrik Mahlow
Anschrift: Priesterweg 3, 14480 Potsdam
Tel.-Nr.: 0176/31534815
E-Mail: eintracht90@gmx.de


....................................................................................................................................................


Datenschutzerklärung

Präambel

Die SG Eintracht 90 Babelsberg e.V. verarbeitet im Rahmen der Vereinsarbeit und bei der Durchführung des Spielbetriebs personenbezogene Daten. Zur Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes im Umgang mit personenbezogenen Daten innerhalb des Vereins, gibt sich die Sportgemeinschaft die nachfolgende Datenschutzerklärung.


§ 1 Allgemeines

1. Der Verein verarbeitet intern personenbezogene Daten von seinen Mitgliedern auf Grundlage der DS-GVO Art. 6 Abs. 1b. Zudem werden personenbezogene Daten auf der Vereinshomepage veröffentlicht und so Dritten offengelegt. Dies geschieht nur nach Einwilligungen der Mitglieder. Bei Verarbeitung diese personenbezogenen Daten werden bei all diesen Fällen die Datenschutz-Grundverordnung, das Bundesdatenschutzgesetz und diese Datenschutzerklärung beachtet.

2. Es werden nur dann personenbezogene Daten im Verein verarbeitet, wenn dies zur Aufrechterhaltung des Spielbetriebes oder zum Zwecke des Vereins erforderlich ist. Dabei gilt das Gebot der Datensparsamkeit.


§ 2 Verarbeitung personenbezogener Daten der Mitglieder

1. Der Verein verarbeitet die Daten unterschiedlicher Kategorien von Personen. Für jede Kategorie von betroffenen Personen ist nach DS-GVO Art. 30, Abs. 1 im “Verzeichnis aller Verarbeitungstätigkeiten“ ein Einzelblatt angelegt.

2. Im Rahmen der Mitgliedschaft verarbeitet der Verein folgenden Daten der Mitglieder: Vorname, Nachname, Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort), Geburtsdatum, Geburtsort, Nationalität, Geschlecht, Nationalität, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankverbindung, Datum des Vereinsbeitritts und des Spielrechts. Die Daten werden in dem vereinseigenen EDV-System gespeichert. Die personenbezogenen Daten sind durch technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt.

3. Aufgrund der Zugehörigkeit zu Dachorganisationen wie dem Fußball-Landesverband Brandenburg e.V., dem Landessportbund Brandenburg e.V., dem Fußballkreis Havelland oder dem Stadtsportbund Potsdam ist der Verein verpflichtet, personenbezogene Daten seiner Mitglieder an diese weiterzugeben.

4. Beim Austritt werden die personenbezogenen Daten des Mitglieds zu Zwecken einer Vereinschronik archiviert.


§ 3 Datenverarbeitung im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit

1. Im Rahmen des Spielbetriebes werden personenbezogene Daten auf der Vereinshomepage und anderen Fußballplattformen veröffentlicht.

2. Hierzu zählen insbesondere die Daten, die auf Fussball.de veröffentlicht werden: Mannschaftsaufstellung, Ergebnisse und Torschützen. Das einzelne Mitglied kann gegenüber dem Vorstand jederzeit einer solchen Veröffentlichung widersprechen. Im Falle des Widerspruches werden die personenbezogenen Daten von der Vereinshomepage (Vorname, Nachname) entfernt und das Mitglied auf Fussball.de anonymisiert.

3. Fotos von Mitgliedern bei Fußballspielen, die auf der Vereinshomepage veröffentlicht werden, erfolgen ausschließlich auf Grundlage einer Einwilligung der abgebildeten Personen. Bei Widerruf der Einwilligung wird das Mitglied verfremdet.

4. Auf der Vereinshomepage werden die Daten der Mitglieder des Vorstands und des Trainers mit Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Telefonnummer veröffentlicht.


§ 4 Zuständigkeiten für die Datenverarbeitung im Verein

Verantwortlich für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben ist der Vorstand nach BGB § 26. Der Vorstand ist dafür verantwortlich, dass das “Verzeichnisse aller Verarbeitungstätigkeiten“ nach DS-GVO Art. 30 geführt und die Informationspflichten nach DS-GVO Art. 13 und 14 erfüllt werden.


§ 5 Datenschutzbeauftragter

Da im Verein weniger als zehn Personen regelmäßig personenbezogene Daten verarbeiten, ist ein Datenschutzbeauftragter nicht erforderlich. Der Vorstand ist somit zur Einhaltung des Datenschutzes verantwortlich.


§ 6 Recht auf Auskunft, Berichtigung, Widerspruch, Löschung

Die Mitglieder haben jederzeit das Recht auf Auskunft (DS-GVO Art. 15), Berichtigung (DS-GVO Art. 16), Einschränkung (DS-GVO Art. 18) oder Löschung (DS-GVO Art. 17) der gespeicherten personenbezogenen Daten - ferner deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. Das Mitglied hat jederzeit das Widerrufsrecht von Einwilligungen (DS-GVO Art. 7, Abs. 3). Der Vorstand ist für die Beantwortung des Auskunftsverlangens von betroffenen Personen zuständig.


§ 7 Verpflichtung auf die Vertraulichkeit

Der Vorstand und Trainer verpflichten sich zum vertraulichen Umgang mit den personenbezogenen Daten.


§ 8 Unterhaltung von Internetauftritten

1. Der Verein unterhält eine Vereinshomepage. Die Unterhaltung und Pflege obliegt dem Vorstand als Webmaster. Änderungen können ausschließlich vom Vorstand vorgenommen werden.

2. Der Vorstand bzw. der Webmaster ist für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen auf der Vereinshomepage verantwortlich.

3. Für die Unterhaltung und den Inhalt des Facebook-Auftritts des Vereins ist der Accountersteller verantwortlich. Bei Verstößen gegen datenschutzrechtliche Vorgaben und Missachtung von Weisungen kann der Vorstand nach BGB § 26 die Genehmigung für den Betrieb dieses Internetauftritts widerrufen. Die Entscheidung des Vorstands nach BGB § 26 ist unanfechtbar.

4. Mit dem Besuch der Vereinshomepage werden personenbezogene Daten wie zum Beispiel IP-Adressen, Browsertyp, Browserversion, verwendetes Betriebssystem, besuchte Webseiten, Cookies, Server-Logfiles automatisch übermittelt. Für den Verein sind diese Daten unrelevant. Es ist ihm egal, wer der Besucher der Vereinshomepage ist und welche Seiten wie lange angesehen und welche Websites zuvor besucht wurden oder was die persönlichen Interessen des Besuchers sind. Bei einer Kontaktaufnahme entscheidet der Anfragende selbst, welche personenbezogenen Daten dem Ansprechpartner zur Verfügung gestellt werden, zum Beispiel die E-Mail-Adresse. Der Verein nutzt diese Daten nur, um die Anfrage zu bearbeiten.


§ 9 Inkrafttreten

Diese Datenschutzerklärung des Vereins wurde am 25. Mai 2018 beschlossen und tritt mit der Veröffentlichung auf der Vereinshomepage in Kraft.